5
Mai
2009

Blume fmx/09: Eindrücke von der Pressekonferenz { fmx 09 }

Hinweistafel zur Pressekonferenz

Foto von mir. Courtesy Filmakademie Baden-Württemberg. Reprinted with permission.

Von heute bis einschließlich Freitag, den 8. Mai findet im Stuttgarter Haus der Wirtschaft - mittlerweile zum 16. Mal - die fmx/09 statt. Nachdem ich mich gegen zehn Uhr vormittags am Presseschalter akkreditiert und mich etwas umgesehen hatte, nahm ich an der ab 13 Uhr stattfindenen Pressekonferenz teil. Im Gegensatz zum Vorjahr, wo die Pressekonferenz in einem hellen, mit zu einem großen Kreis zusammengestellten Tischen ausgestatteten Raum im ersten Stock stattfand, der mir mit seiner fast familiären Atmosphäre sehr sympathisch war, war sie dieses Jahr zu meiner Entäuschung in den eher unpersönlichen und dämmrig beleuchteten Meidinger-Saal verlegt worden. Es fehlten außerdem eine Reihe bekannter Gesichter wie Jean-Michel Blottière u. a., was der letztjährigen Konferenz - zumindest für mein Gefühl - ein angenehmes internationales Flair verliehen hat.

Etwas unpersönlich fand ich bereits die Eröffnung durch einen professionellen Sprecher; danach ergriffen der Reihe nach zuerst Prof. Thomas Schadt, Leiter der Filmakademie Baden-Württemberg, die einer der Träger der FMX ist, Prof. Dr. Eiselstein vom Staatsministerium Baden-Württemberg sowie Prof. Thomas Haegele, Leiter der FMX und des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg, das Wort. (Im Anschluß kamen noch Richard Edlund, oscar-prämierter Visual FX Supervisor sowie Chris deFaria von Warner Bros. zu Wort.)

Nachdem Professor Dr. Eiselstein in seiner Rede erwähnt hatte, er sei darauf hin angesprochen worden, wo denn auf der FMX die kritischen Stimmen blieben, man würde nur Positives hören, nahm ich ihn, als wir Journalisten anschließend Gelegenheit hatten, Fragen zu stellen, beim Wort und gab meiner Einschätzung Ausdruck, daß auf der FMX die teilweise eklatanten gesellschaftlichen Mißstände um uns herum weitgehend ausgeklammert würden (wozu ich nach wie vor stehe) und kritische Stimmen bzw. Vorträge, die sich etwa mit Themen wie "Computerspiele und Sucht"1 auseinandersetzen, praktisch völlig fehlen würden. Prof. Haegele gab daraufhin zu bedenken, daß (ich gebe hier sinngemäß wieder) die Teilnehmer sich der Mißstände um sie herum sehr wohl bewußt wären, es auf der FMX jedoch andere Schwerpunkte gäbe und die FMX darüber hinaus in erster Linie eine Fachmesse sei.

Offensichtlich befinde ich mich mit meinem Bedürfnis nach wirklich kritischen (lies: auch und gerade unbequemen) Stimmen ja in der Minderheit, aber meiner Meinung nach ist es - nicht nur, aber auch - gerade bei einer Medienveranstaltung wichtig, die gesellschaftlichen (und globalen) Verhältnisse kritisch zu reflektieren. Ich sehe diese Tendenz auch in Zusammenhang mit der weitgehend gleichgeschalteten bundesdeutschen Medienlandschaft, in der wirklich kritische Themen (Ausnahmen bestätigen die Regel) allenfalls in Buchform ein größeres Pubikum erreichen. In den Fernsehnachrichten, in denen auch die krassesten Mißstände "auf seriös" hingetrimmt werden, wird man sie jedenfalls vergebens suchen.
1 Wie ich nachträglich erfahren habe, fand heute im Rahmen des parallel zur fmx/09 stattfindenden Internationalen Trickfilmfestivals ab 17 Uhr im Stuttgarter Alten Schloß u. a. zu diesem Thema die Podiumsdiskussion "Natural Born Players?" statt. Ich war heute nachmittag aber ehrlich gesagt so k.o., daß ich nicht mehr die Energie hatte, hinzugehen.
logo

graf-o-matic 3.0

Blog zu Computergrafik, Kunst und Medien

Die Inhalte dieses Blogs stehen, falls nicht anders angegeben, unter einer CreativeCommons-Lizenz.

Creative Commons License

graf-o-matic: Ausgewählte Webseite im Branchenbuch auf onlinestreet.de

Suche

 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Bildschirmfotos
Meine Bildschirmfotos mache ich übrigens mit gnome-screenshot,...
claus_01 - 16. Jun, 20:46
Chrom-Text (2)
Ich versuche gerade, im Gimp einen schöneren...
claus_01 - 16. Jun, 20:29
Anti-Aliasing
Was ist eigentlich Anti-Aliasing? Am besten kann man...
claus_01 - 16. Jun, 13:26
Fonts
Eine gute Site, um Schriften herunterzuladen, ist DaFont....
claus_01 - 16. Jun, 11:12
Text-Tool im Gimp 2.8...
Da mir der Gimp beim Auswählen des entsprechenden...
claus_01 - 16. Jun, 10:39

Status

Online seit 3061 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Jun, 16:40

Credits

knallgrau
powered_by_antville
powered_by_helma
twoday
twoday_agb


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Blender
Blogs
Bücher
Design
Digitale Kunst
Film
fmx 09
FMX 2012
FMX 2013
FMX 2010
Fotografie
Galerie
Gimp
Intern
Internet
Kritisches
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren